MÄNNERSACHE

Entstressende, energetisierende Gesichts-Behandlung speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse der Männerhaut. Denn ja: die ist anders.
 Dauer: ca. 60 Minuten
EUR 74,00

Entstressende, energetisierende Gesichts-Behandlung speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse der Männerhaut. Denn ja: die ist anders.

Gepflegte und schöne Männerhaut durch gezielte Pflege

Die Schönheitsindustrie hat eine neue Zielgruppe: den gepflegten Mann. Längst sind die Schönheitscentren nicht mehr nur Anlaufstelle für die Frau von Welt. Ein müdes, fades Hautbild? Falten? Laut neuesten Umfragen quälen auch Männer diese Themen. Was tun?

Der gepflegte Mann

Männerhaut ist 20 Prozent dicker als die Haut von Frauen. Zwar besser durchblutet aber leider auch mehr Talg bildend, birgt die Frage nach dem richtigen Hautpflegeprodukt für den Mann einige Tücken. Speziell auf Männerhaut abgestimmt: Unzählige Pflegeprodukte reihen sich in den Drogerien aneinander; kunterbuntes Durcheinander. Wie findet „Mann“ das Richtige? Wer nicht stundenlang die Produkteigenschaften der Hersteller auf Packungsrückseiten lesen möchte, fragt in der Apotheke. Die Beratung ist kostenlos, zudem kann ein Pharmazeut auch nach dem Hautbild einschätzen, welche Wirkstoffe die Haut gerade braucht.

Ein heikles Thema: Reife Haut

Männer achten zunehmend mehr auf ihr Äußeres. Gezielte Pflege ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Die Männerhaut ist robust und kann Umweltbelastungen gut standhalten. Trotzdem greift auch ein Mann mit zunehmenden Alter zur Anti-Falten-Creme. Anti-Aging-Produkte waren lange ein heikles Thema in der Männerwelt. Heiß diskutiert und verleugnet. Doch heimlich oder nicht – Männer benutzen sie. Der Frischekick für reife Männerhaut darf auch einiges kosten. Meist ist es mit einer Tagescreme für das Gesicht ja nicht getan. Auch die Rasurzonen benötigen eine gute Pflege. Ein mildes Duschgel und eine spezielle Bodylotion runden die Pflege ab. Vor allem nach dem Sport ist es wichtig, das Abduschen in einer moderaten Temperatur vorzunehmen. Wechselduschen sind der Hautstraffung zuträglich. Ein Vollbad sollte 37°C nicht überschreiten und nur zwei Mal in der Woche zur Anwendung kommen. Zu scharfe Duschgels oder Seifen schädigen den pH-Wert der Haut.

Frostschutz für Männerhaut

Ein guter Eindruck auf der Piste entsteht nicht nur durch skifahrerisches Können. Lippenhaut, die kaum Fettschichten enthält, neigt dazu, an kalten Wintertagen „ruppig“ zu reagieren. Spezielle Lippenpflegestifte beugen vor. Hier ist ein hoher Lichtschutzfaktor wichtig. Cremes für kalte Tage beugen trockener Männerhaut im Winter gut vor. So ausgerüstet kann dem Skivergnügen nichts mehr im Wege stehen.